Haltung

Welche Arten von Pferdehaltung gibt es?

Haltung

Jeder Pferdebesitzer entscheidet sich für die Haltungsform, die optimal für die Bedürfnisse seiner Pferde und deren Nutzung geeignet ist. Man unterscheidet verschiedene Systeme, die natürlich entsprechende Vor- und Nachteile besitzen. Bei der Wahl einer artgerechten Haltungsform sollten der tägliche Arbeitsaufwand und die laufenden Kosten berücksichtigt werden.

In freier Wildbahn leben Pferde in größeren Verbänden zusammen, den Herden. In einer Herde besteht eine klare Rangordnung, die durch ständige soziale Interaktionen der Tiere bestimmt wird. Dieses ausgeprägte Sozialverhalten nutzt der Mensch, um mit den Pferden zu interagieren. Bei der Haltung muss dieser Umstand berücksichtigt werden! Kein Pferd sollte ohne jeglichen Kontakt zu anderen Pferden gehalten werden. Verhaltensstörungen und gesundheitliche Probleme sind mögliche Folgen einer Isolation.

Gruppenhaltung oder Einzelhaltung für Arbeitspferde?

Ob er sich für eine Gruppenhaltung oder eine Einzelhaltung entscheidet, liegt immer im Ermessen des Besitzers. In der Gruppe steigt das Verletzungsrisiko durch Rangkämpfe, jedoch kommt diese Haltungsform dem natürlichen Verhalten am nächsten. Bei der Einzelhaltung sollte das Pferd immer die Möglichkeit haben, über seine Sinne (Gehör, Geruch und Sicht) mit anderen Pferden zu kommunizieren.

Richtlinien zur Pferdehaltung

Richtlinien zur Haltung von Pferden wurden von Verbänden erstellt:

Die Richtlinien werden in Kürze hier aufgelistet

Eine angemessene und artgerechte Haltung ist eine grundlegende Voraussetzung für gesunde und ausgeglichene Pferde, die wiederum belastbarer und weniger anfällig für Krankheiten sind. Für Pferd und Besitzer entsteht dank richtiger Haltung eine Win-win-Situation.

Sie interessieren sich für die verschiedenen Haltungsformen? Darüber berichten wir regelmäßig in unseren Beiträgen.